Update nach dem Münchner Urteil: Zweijähriges Jubiläum der Mietpreisbremse – was sie für Würzburg und Schweinfurt bedeutet

Mietpreisbremse und Ihre Wirkungen

Haben Mieter in unser Region von der sogenannten Mietpreisbremse profitieren können? Unser im Mietrecht tätige Anwalt Christopher Richter versucht zum zweijährigem Jubiläum des Gesetzes zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten eine kleine persönliche Bilanz. Das Urteil des AG München ( AG München, Urteil v. 21.6.2017, 414 C 26570/16), nach dem die Mietpreisbremse für 138 Städte unwirksam ist, ändert an der Bilanz nichts, weil es sich um eine Einzelfallentscheidung handelt. Der bayerische Gesetzgeber, der hier erschreckend schlampig agiert hat, hat bereits angekündigt nachzubessern. Ebenfalls nachbessern sollte der Bundesgesetzgeber, weil es kein Recht des Mieters gibt vom Vermieter die Vorlage des alten Mietvertrages zu verlangen, um die bisherige Miete einsehen zu können. “Update nach dem Münchner Urteil: Zweijähriges Jubiläum der Mietpreisbremse – was sie für Würzburg und Schweinfurt bedeutet” weiterlesen