Pflegerecht

Pflegerecht und Pflegeversicherung

 

 

 

 

 

Pflegerecht


Rechtliche Beratung in Würzburg und Schweinfurt

In einer zunehmend älter werdenden Gesellschaft kann bei Ihnen eine Beratung durch Rechtsanwalt Christopher Richter, LL.M.Eur die Gefahr von Altersarmut merklich verringern und Ihre Geldbörse voller machen, wenn wir helfen die richtigen Anträge auf Sozialleistungen zu stellen und Ihre Rechte auf Hilfedurchzusetzen.

Beantragung von Pflegegraden

Ihr Wohlstand steigt, wenn Sie tatsächlich alle Pflegeleistungen ausschöpfen und einen höheren Pflegegrad erreichen. Durch Rechtsanwalt Richter erfahren Sie, wann und wo Sie die richtigen Anträge stellen. Denn das Pflegestärkungsgesetz II hat die Leistungen aus der Pflegeversicherung zum Teil erheblich erhöht und mit dem neuen Begutachtungsassessement (NBA) das Feststellungsverfahren zur Pflegebedürftigkeit für breite Teile der Bevölkerung verbessert.

Einen kurzen Überblick finden Sie hier
Wichtigste Änderung ist aber die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff. hier

Bessere Versorgung mit Pflegehilfs- und Hilfsmitteln

Auch Ihre Anträge auf Pflegehilfsmitteln und Hilfsmitteln haben durch unsere anwaltlichen Tipps

bes sere Chancen bewilligt zu werden. Bei der Ablehnung führen wir für Sie zuverlässig Widersprüche und Gerichtsverfahren.

Die schlimmsten Fehler bei der Beantragung von Pflegehilfsmitteln und Hilfsmitteln finden Sie hier

Entlastungs- und Unterstützungsleistungen für Angehörige

Wir geben auch Angehörigen die Kenntnisse die ihnen zustehenden Entlastungs- und Unterstützungsleistungen in Anspruch zu nehmen, die die Wenigsten alle kennen. Eine kompakte Erstberatung bei RA Richter gibt Ihnen die nötigen Kenntnisse über Ihre Rechte.

Mehr hier

Zur diesjährigen Gesetzesänderung

Gründung einer Senioren-WG

Im Dickicht der Regelungen von Miet-, Pflege-, Vereins- und bürgerlichen Recht bei der Gründung einer Senioren-WG, einer ambulant-betreuten Wohngruppe oder einer Senioren-Hausgemeinschaft bietet Ihnen Rechtsanwalt Richter Klarheit und nimmt Sie an die Hand bei der Etablierung einer solchen Wohnform. Die Gründung einer solchen Senioren-Wohnform kann wegen des Poolens von Leistungen und durch Synergieeffekte ein altersgerechtes und menschenwürdiges Zusammenleben auch für den Durchschnittsrentner finanzierbar machen.

Lesen Sie hier in drei Schritten zur Senioren-WG

Hier geht es zu unserem Ressort Mietrecht

Rechtsanwalt Richter hält regelmäßig Vorträge zu diesen Themen, u.a. für Halma e.V.